09.11.2018 09:59

Herbstrascheln und etwas Neues

Der Weihnachtskram tummelt sich massiv, an allen Ecken. Der Winter hat aber meiner Meinung nach noch ein bisschen Zeit.

[In der Blog-Übersicht wird hier ein Weiterlesen-Link angezeigt]


Ich finde es viel schöner zuerst noch den goldenen Herbst auszukosten, die orange und gelb leuchtenden Blätter im Kontrast zum blauen Himmel und bei Spaziergängen den unvergleichlich herbstlichen Duft frisch gefallenen Laubes, das bei jedem Schritt um meine Füße raschelt, einzuatmen.

Von meinem Arbeitsplatz aus habe ich einen wunderschönen Blick in die Natur, die zu jeder Jahreszeit ihren Reiz hat. Dieser Tage ist es zwischendurch besonders entspannend die fallenden Blätter zu beobachten, wie sie in einer kleinen Bö durch die Luft wirbeln und langsam zu Boden tanzen.


Um die Zeit von Halloween habe ich eine neue Figur vollendet. Mehr dazu schreibe ich in den nächsten Tagen. Vorab schon mal ein Foto des frisch geschrühten Kopfes.

Tags: 2018